Ätherische Öle

Haben Sie sich schon einmal vom frischen Duft eines Nadelwaldes verzaubern, vom lieblichen Duft einer Rose betören oder von der Frische einer frisch geschnittenen Zitrone aufmuntern lassen?
Kennen Sie den beruhigenden Lavendel Duft, die Frische einer Pfefferminze oder die Intensität einer Wildorange?

…wenn ja, dann haben Sie bereits die erstaunlichen Vorteile von ätherischen Ölen direkt aus der Natur hautnah miterlebt.

Die Kraft der ätherischen Öle

Was sind ätherische Öle?

  • Natürliche Substanzen, die von Pflanzen erzeugt werden
  • Kleine leichte Moleküle , die aus Pflanzen destilliert oder gepresst werden
  • Öllösliche Substanzen, die sich mit Öl, nicht mit Wasser vermischen

Hochkonzentrierte Mischungen, natürlicher Stoffe haben die Fähigkeit antiseptisch zu wirken, Schmerzen zu lindern, Entzündungen zu hemmen und allgemeines Wohlbefinden zu verbessern.

Naturreine ätherische Öle

Naturreine ätherische Öle werden ausschließlich aus der namensgebenden Pflanze hergestellt. Dickflüssige Öle können jedoch zusätzliche Verdünnungsmittel, z.B. Alkohol enthalten.

Die Öle sind echte Naturprodukte und können mitunter sehr teuer sein. Natürliche ätherische Öle dürfen keine synthetischen Zusätze enthalten, sie sind also auch naturbelassen. Ätherische Öle enthalten natürliche Inhaltsstoffe mit verschiedenen Eigenschaften, die auf vielfältige Weise auf Geist und Körper einwirken. Hier ein paar Beispiele:

Geist: fördern Entspannung, beruhigen Spannungen und
Nerven, fördern den Stressabbau

Immunsystem und Herzkreislauffunktion: fördern die gesunde
Immunfunktion, Fördern die gesunde Funktion der Atemwege

Körpersysteme: verbessern das Hautbild, liefern Antioxidationen, Fördern einen gesunden Stoffwechsel, entschlacken die Körpersysteme

Anwendungsmöglichkeiten

Äußerliche Anwendung
Bei die äußere Anwendung werden die Öle auf bestimmte Körperteile aufgetragen. Viele Öle können pur oder unverdünnt aufgetragen werden, andere die sehr hohe konzentrierte Bestandteile haben müssen mit Träger Öl verdünnt werden, damit es nicht zur Reizung der Haut kommt. Methoden: Wohltuenden Massagen, Direkte Anwendung auf – Reflexzonen, Bäder

Aromatische Anwendung
Aromatherapie kann auf vielfältige Weise auf Körper und Geist einwirken, da unser Geruchsinn eng an den Teil des Gehirns geknüpft ist, der Emotionen und Langzeitgedächtnis steuert. Das Inhalieren eines Aromas oder zerstäubten Dunstes eines ätherischen Öls kann stark auf diese Körperbereiche sowie das Atemsystem einwirken. Methoden: direktes Einatmen, zerstäuben, Ventilatoren oder Abzüge

Innere Anwendung
Die innere Anwendung bezieht sich auf das Einnehmen von Ölen. Nur die hochwertigen naturreine Öle sind für innere Anwendung geeignet. Sie müssen extra gekennzeichnet sein! Duftöle oder andere Öle, die nicht als für den menschlichen Verzehr sicher ausgewiesen sind, dürfen niemals innerlich eingenommen werden!
Methoden: unter der Zunge, in Kapseln, in Getränken, beim Kochen

Aroma Touch Technique – buchbar in unserer Massagepraxis

…eine Wohltat für Körper, Geist und Seele.

Acht hochwertige und naturreine Öle von dōTERRA werden in einer festgelegten Reihenfolge auf die Energie-Bereiche des Rückens und die Reflexzonen der Fußsohlen und Ohren aufgetragen und mit bestimmten Handgriffen sanft eingearbeitet. Die spezifischen Öle, in Kombination mit Körperkontakt liefern eine Vielfalt an vorteilhaften Wirkungen: Verbindung auf emotionalen Ebene, Abschalten und Entspannung, Wohlbefinden, Erholung und einiges mehr….

Erfahren Sie mehr über der Technik und Wirkung der Öle – wir beraten Sie gerne.